Start Artikel einreichen
22 | 01 | 2018
Artikel einreichen PDF Drucken

Wenn Sie eine Neuigkeit haben, von der Sie der Meinung sind, dass Eltern / Elternberiäte in München dies wissen sollten oder interessieren könnte, reichen Sie bitte Ihren Artikel, Ankündigung und/oder Bericht hier ein.

  • Sie versichern uns, dass die eingereichten Beiträge frei von Rechten Dritter, insbesonders Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechten sind. Dies gilt für alle eingereichten Beiträge und Bildwerke.
  • Sie räumen uns ein uneingeschränktes Verwertungs- und Nutzungsrecht an den eingereichten Beiträgen ein. Dieses umfasst die Veröffentlichung im Internet auf unserer Website, sowie auf anderen Internetservern, in Newslettern, Printmedien und anderen Publikationen.
  • Eingereichte Beiträge können nicht auf Verlangen von Ihnen gelöscht oder anonymisiert werden.
  • Es besteht keinerlei Anspruch auf Speicherung, Veröffentlichung oder Archivierung der eingereichten Beiträge. Wir behalten uns vor, eingereichte Beiträge ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen, vor Veröffentlichung zu bearbeiten oder nach Veröffentlichung nach freiem Ermessen wieder zu löschen.
  • Durch die Veröffentlichung eingereichter Beiträge entstehen keinerlei Vergütungsansprüche (Honorare, Lizenzgebühren, Aufwendungsentschädigungen oder ähnliches) des Einreichers gegenüber uns.
  • In Beiträgen die übersetzt wurden, muss ersichtlich sein, wer den Artikel übersetzt hat und wo der Originaltext zu finden ist.
  • Zitate sind mit Quellenangaben zu versehen

Alle Artikel werden überprüft und danach vom News-Team freigeschaltet. 

Bitte halten Sie sich an folgende Richtlinien:

  • Keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen
  • Trennung von Berichterstattung und persönlicher Meinung
  • Keine Werbung für Parteien, Firmen usw
  • Nennen Sie bitte Ihren Namen mit Anschrift und Kontaktmöglichkeiten.

Schicken Sie Ihren Artikel an sekretariat(at)geb.musin.de

Als Format akteptieren wir reinen Text, Microsoft Word oder Open Office 3. Andere Formate können wir nicht bearbeiten, sie werden nicht angenommen.